Keto und Krebs: Vorsicht bei bestimmten Mutationen

Es gibt wichtige neue Informationen bezüglich der ketogenen Ernährung und Krebs. Es ist schon länger bekannt, dass viele Krebsarten Glukose als Energiequelle bevorzugen. Nach neusten Erkenntnissen (Studie unten) gibt es aber auch solche, die Ketone verstoffwechseln oder verwerten können. Melanome mit einer bestimmten Mutation können mit einer ketogenen Ernährung sogar doppelt so schnell wachsen, weil … Weiterlesen

Washington Times: Kohlenhydrate bringen uns um!

Herzkrankheiten sind in den USA mit ca 610,000 Todesfällen/Jahr die häufigste Todesursache. In Amerika findet nun bezüglich Ernährung endlich ein Umdenken statt: „Seit Jahrzehnten verschreiben Ärzte und Ernährungswissenschaftler fettarme Diäten an Menschen, die versuchen, ihr Risiko für Herzerkrankungen zu senken. Eine wachsende Zahl von Untersuchungen deutet darauf hin, dass dieser Rat falsch ist. Für die … Weiterlesen

Zielgerichtete Krebstherapie mit PI3K Inhibitoren wirksamer dank ketogener Diät

Durch die Unterdrückung von Insulin mit einer ketogenen Ernährung wird die Wirksamkeit von Krebsmedikamenten bekannt als PI3K-Inhibitoren verbessert. Es wird eine deutliche Regression der Tumoren in verschiedenen Tiermodellen beobachtet. Insulin aktiviert den PI3K-Signalweg, der zur Zellproliferation und zum Tumorwachstum führt. Medikamente, die den PI3K-Signalweg hemmen, waren aufgrund einer Insulin-Feedback-Reaktion nicht sehr effektiv. Eine ketogene Ernährung … Weiterlesen

Keto-Grey

Nach 6 Monaten hatte ich genug von Bulletproof Coffee und habe auf Bombproof Matcha gewechselt. Da tut man anstelle von Kaffee einfach Matcha Pulver in den Mix. Das schmeckt auch wirklich gut. Doch irgendwann hatte ich auch davon genug. Diese Getränke mit den martialischen Namen sind nicht ganz ohne, wenn man einen empfindlichen Magen hat. … Weiterlesen