Medienberichte


The Magic Pill – Dok Film

Endlich kann man sich den Dok Film “The Magic Pill“ in seiner ganzen Länge auf Youtube ansehen! Ketoshop-blog berichtete letztes Jahr zum Trailer für den Film: Was, wenn die meisten unserer modernen Gesellschaftskrankheiten tatsächlich alles Symptome desselben Problems sind?  “The Magic Pill“ folgt Ärzten, Patienten, Wissenschaftlern, Köchen, Landwirten und Journalisten aus der ganzen Welt, die durch … Weiterlesen

New York Times: Wie man mit low-carb ein gesundes Gewicht hält

Kalorien sind nicht immer gleich Kalorien. Es sind eben immer auch Hormone im Spiel, wenn es um die Ernährung geht. Diese spielen beim Abnehmen und beim Halten eines gesunden Körpergewichts eine wichtige Rolle und werden von der Zusammenstellung der Ernährung – z.B. mehr Fett, weniger Kohlenhydrate – günstig beeinflusst. Langsam gewinnt diese Abkehr vom blossen … Weiterlesen

Ärzteblatt: Dein Freund, der Ketonkörper!

Soll man Diabetikern und Adipösen raten, Kohlenhydrate in der Nahrung radikal einzusparen? Mehr und mehr Ärzte befürworten schon länger den „Low Carb“-Ansatz, die wissenschaftliche Evidenz dafür wächst. Renommierte Institutionen legen derzeit ambitionierte Studien auf, um weitere Argumente für einen Paradigmenwechsel zu liefern. „Im Grunde sehen wir inzwischen die Insulinresistenz der Organe nicht mehr als Ursache der hohen … Weiterlesen

„Butter ist nicht nur besser, sie ist unerlässlich für die Gesundheit des modernen Menschen“

Wenn Sie nicht wie ein Jäger und Sammler essen – d.h. wenn Sie kein Organfleisch, Fischeier, Käfer oder Blubber essen – ist Butterfett von Weidetieren ein unersetzlicher Teil einer gesunden Ernährung. Man verpasst sonst essentielle Nährstoffe, die nur in grasgefüttertem Butterfett zu finden sind, argumentiert die Weston A. Price Foundation. Studien zeigen sogar, dass Butter … Weiterlesen

„Ich bin die verrückte Person, die mit Butter unterwegs ist.“ – Kate Beckinsale

Kate Beckinsale (45) schreibt ihren jugendlichen Bikinikörper und ihre strahlende, faltenfreie Haut der ketogenen Ernährung zu. Die britische Schönheit ist so überzeugt von den anti-aging Vorteilen einer fettreichen low-carb Ernährung, dass sie auf Reisen sogar ihr eigenes Paket Kerrygold-Grasbutter mit sich führt. Hier der Beitrag von Samantha Chang im Inquisitr: Inquisitr – Kate Beckinsale Credits … Weiterlesen

Der Ketonkörper BHB (Beta-Hydroxybutansäure): ein echter Jungbrunnen!

Pressetext berichtet mit dem Titel  Fasten und Diäten halten die Adern jung: „Wir fanden heraus, dass dieses Molekül (der Ketonkörper Beta-hydroxybutansäure) den Alterungsprozess bei Blutgefäßen verlangsamt“, erklärt Zou. Es wirkt auf die Epithelzellen, die die innere Schicht von Adern und Lymphbahnen bilden. Es verhindere die zelluläre Senescence oder Vergreisung von Zellen. 3-Hydroxybutansäure fördere die Zellteilung, … Weiterlesen

Der verblüffende Link zwischen Zucker und Alzheimer

In einer Längsschnittstudie (kürzlich veröffentlicht im Diabetologia Journal), welche 5.189 Leuten über 10 Jahre folgte, wurde festgestellt, dass Leute mit hohem Blutzucker eine schnellere Rate des kognitiven Abbaus haben, als diejenigen mit normalem Blutzucker (unabhängig davon, ob ihr Blutzuckerspiegel auf Diabetes hindeutete). Mit anderen Worten: Je höher der Blutzucker, desto schneller der kognitive Abbau. Hier … Weiterlesen

Swiss RE: die Zukunft der Diabetesbehandlung

Im Juni 2018 wurde im Gebäude des Centre for Global Dialogue der Swiss Re in Rüschlikon eine Konferenz durchgeführt, die hoffentlich dazu beitragen wird, die konventionelle medizinische Behandlung von Adipositas und Typ-2-Diabetes in naher Zukunft dramatisch zu verändern. „Sie wissen, dass etwas Großes passiert, wenn der zweitgrößte Rückversicherer der Welt, Swiss Re, die Zukunft der … Weiterlesen

Die fetten Jahre des Jan van Berkel

Nach dem sensationellen Sieg Jan van Berkels am Ironman Zürich, habe ich ein paar Artikel zu ihm und seiner Umstellung zur ketogenen Ernährung zusammengesucht: In der NZZ: „Unter Plews stellte van Berkel seine Ernährung um. Seither verzichtet der Athlet aus Dielsdorf weitgehend auf Kohlenhydrate, isst dafür fett- und proteinreich. Er verlor so an Gewicht und … Weiterlesen

Washington Times: Kohlenhydrate bringen uns um!

Herzkrankheiten sind in den USA mit ca 610,000 Todesfällen/Jahr die häufigste Todesursache. In Amerika findet nun bezüglich Ernährung endlich ein Umdenken statt: „Seit Jahrzehnten verschreiben Ärzte und Ernährungswissenschaftler fettarme Diäten an Menschen, die versuchen, ihr Risiko für Herzerkrankungen zu senken. Eine wachsende Zahl von Untersuchungen deutet darauf hin, dass dieser Rat falsch ist. Für die … Weiterlesen