Knuspermüesli keto-style

Wer es gerne knusprig und nussig mag, der sollte sich mal ein ketogenes Knuspermüesli zubereiten.  Das Rezept ist ganz einfach:

  • Beliebige Sorten von Nüssen und Samen in einer Schale vermischen. (z.B. Paranüsse, Baumnüsse, Pekan, Mandeln, Macadamia, Haselnüsse, Leinsamen, Hanfsamen, Sonnenblumenkerne, Chia, Flohsamen, Leinsamenmehl, Pinienkerne, Sesam…)
  • Flüssig gemachtes Kokosöl (ca 1dl) mit Erytrit,Stevia,Xylit oder Ribose etwas süssen und über die Nüsse/Samen giessen. Gut vermischen.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 150° 40min lang knusprig backen. Alle 15min etwas untereinander machen damit die Nüsse nicht verbrennen. Achtung: ein bisschen zu lange und sie sind verbrannt.
  • Zum Schluss mit etwas Himalaya Salz würzen (man kann das Salz auch mit Zimt, Orangenschalen oder Vanillepulver verfeinern).

Zuviel sollte man davon aufgrund der vielen Nüsse aber nicht essen. Man kann es wie ein Müesli mit Kokos – oder Mandelmich servieren oder als Dessert mit Crème fraîche oder Griechischem Yogurt. En Guete!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.