Metabolische Eigenschaften von keto-adaptierten Ausdauersportlern

Viele erfolgreiche Ultra-Ausdauersportler haben von einer kohlenhydratreichen auf eine kohlenhydratarme Ernährung umgestellt, aber sie wurden bisher nie auf das Ausmaß der metabolischen Anpassungen untersucht.

In der folgenden Studie führten Zwanzig Elite-Ultramarathonläufer und Ironman-Distanz-Triathleten einen maximal abgestuften Belastungstest und einen 180-minütigen Submaximallauf mit 64% VO2max auf einem Laufband durch, um die metabolischen Reaktionen zu bestimmen.
Eine Gruppe konsumierte eine traditionelle kohlenhydratreiche Ernährung, die andere eine kohlenhydratarme Ernährung für durchschnittlich 20 Monate (Bereich 9 bis 36 Monate).

Das Resultat: Im Vergleich zur high-carb Gruppe, führt die langfristige Keto- Anpassung zu außergewöhnlich hohen Raten der Fettoxidation (mehr als 2x höher), während die Ausnutzung des Muskelglykogens und die Füllungsmuster während und nach einem 3-stündigen Lauf bei beiden Gruppen ähnlich blieben.

Hier zur vollständigen Studie im ScienceDirect:
ScienceDirect – Metabolic characteristics of keto-adapted ultra-endurance runners


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.