Ernährungsintervention bei Hundeepilepsie: Zwei Fallberichte

Eine ketogene Ernährung kann bei Kindern mit Epilepsie bemerkenswert effektiv sein und medikamentenresistente Anfälle vollständig verhindern. Laut einem neuen Fallbericht kann der gleiche Ansatz für den besten Freund des Menschen angewendet werden: Wiley online library – Dietary intervention for canine epilepsy

New York Times: Wie man mit low-carb ein gesundes Gewicht hält

Kalorien sind nicht immer gleich Kalorien. Es sind eben immer auch Hormone im Spiel, wenn es um die Ernährung geht. Diese spielen beim Abnehmen und beim Halten eines gesunden Körpergewichts eine wichtige Rolle und werden von der Zusammenstellung der Ernährung – z.B. mehr Fett, weniger Kohlenhydrate – günstig beeinflusst. Langsam gewinnt diese Abkehr vom blossen … Weiterlesen

Ärzteblatt: Dein Freund, der Ketonkörper!

Soll man Diabetikern und Adipösen raten, Kohlenhydrate in der Nahrung radikal einzusparen? Mehr und mehr Ärzte befürworten schon länger den „Low Carb“-Ansatz, die wissenschaftliche Evidenz dafür wächst. Renommierte Institutionen legen derzeit ambitionierte Studien auf, um weitere Argumente für einen Paradigmenwechsel zu liefern. „Im Grunde sehen wir inzwischen die Insulinresistenz der Organe nicht mehr als Ursache der hohen … Weiterlesen

Ketogene Ernährung und Multiple Sklerose (MS)

Die Ketogene Ernährung ist immer wieder ein Thema bei Leuten, die unter MS leiden. Auch eine Kalorienreduktion oder intermittierendes Fasten kann hilfreich sein. Der genaue Wirkmechanismus ist noch nicht restlos geklärt, es kommen aber immer wieder interessante Studien zum Vorschein. Unten findet ihr den Link zur Studie “Ketogene Diäten dämpfen die Cyclooxygenase und Lipoxygenase-Genexpression bei … Weiterlesen

Der Ketonkörper BHB (Beta-Hydroxybutansäure): ein echter Jungbrunnen!

Pressetext berichtet mit dem Titel  Fasten und Diäten halten die Adern jung: „Wir fanden heraus, dass dieses Molekül (der Ketonkörper Beta-hydroxybutansäure) den Alterungsprozess bei Blutgefäßen verlangsamt“, erklärt Zou. Es wirkt auf die Epithelzellen, die die innere Schicht von Adern und Lymphbahnen bilden. Es verhindere die zelluläre Senescence oder Vergreisung von Zellen. 3-Hydroxybutansäure fördere die Zellteilung, … Weiterlesen

Washington Times: Kohlenhydrate bringen uns um!

Herzkrankheiten sind in den USA mit ca 610,000 Todesfällen/Jahr die häufigste Todesursache. In Amerika findet nun bezüglich Ernährung endlich ein Umdenken statt: „Seit Jahrzehnten verschreiben Ärzte und Ernährungswissenschaftler fettarme Diäten an Menschen, die versuchen, ihr Risiko für Herzerkrankungen zu senken. Eine wachsende Zahl von Untersuchungen deutet darauf hin, dass dieser Rat falsch ist. Für die … Weiterlesen

Superfood Ei

Eier sind gesünder, als viele denken. Und sie bilden einen wichtigen Bestandteil der ketogenen Ernährung mit ihrem ausgeglichenen Fettsäurenprofil mit gesättigten – sowie einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Ausserdem haben Eier viel Vitamin A, K, reichlich B Vitamine, Folsäure, Kalzium, Phosphor Eisen, Kalium, Lutein und natürlich Protein. Ein weiteres Plus das nicht zu unterschätzen ist, … Weiterlesen

Ketogene Ernährung und CBD: das perfekte Paar?

Über Cannabidiol oder kurz CBD wurde in letzter Zeit viel geschrieben. Ich werde hier deshalb nicht genauer darauf eingehen sondern lieber einen Schritt weiter gehen und über die möglichen Synergien von CBD und einer ketogenen Ernährung sprechen. Wie CBD die Ketose begünstigen kann: Für Keto-Neulinge…. Wenn Sie gerade erst mit der ketogenen Ernährung beginnen, dann … Weiterlesen

Diabetes rückgängig machen?

Diabetes ist reversibel. Das sagt zumindest eine grossangelegte Studie (262 Patienten über 1 Jahr) der Indiana University of Health: „Die Ergebnisse sind da. Ganze 94 Prozent der Patienten mit der Low-Carb-Intervention konnten ihren Bedarf an Insulin reduzieren oder sogar ganz aufheben. Bei sechs von zehn Patienten sank der durchschnittliche Blutzuckerspiegel so tief, dass sie technisch … Weiterlesen

Wie man ohne Carbs 100 Meilen weit rennt: Interview mit Zach Bitter

Der Ultra Runner Zach Bitter ist U.S. Rekordhalter im 100-Meilen Marathon und das mit einer unglaublichen Zeit von 11:40:55. Zach ist ausserdem ein überzeugter Ketarier (Geniesser der Ketogenen Ernährung).  Hier ein paar Ausschnitte aus dem Interview: „Sogar in meinem absolut magersten Zustand, mit ungefähr 4 bis 5 Prozent Körperfett, habe ich noch genügend Fett, um … Weiterlesen